Wahlärztin

Welle

Ästhetische Dermatologie

Viele Patienten haben das Bedürfnis frisch und vital auszusehen, jedoch ohne Mitwirkung des Skalpells.
Da jeder Patient eine ganz individuelle Haut mit unterschiedlichen Problemzonen und Erwartungen hat, biete ich Ihnen nach fachärtzlicher Begutachtung und ausführlichem Gespräch eine individuelle, auf Sie abgestimmte Behandlung an. Hierbei möchte ich betonen, dass mir vor allem der Erhalt Ihrer Natürlichkeit besonders wichtig ist.

Aufgrund dessen kombiniere ich verschiedene Möglichkeiten der ästhetisch medizinischen Behandlung, um das optimale Ergebnis für Sie zu erzielen.

Hierzu verwende ich:

Botulinumtoxin, welches aber nicht nur bei mimischen Falten, sondern auch in der Therapie der Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen) erfolgreich angewandt wird.

Hyaluronsäure
Hyaluronsäure  - ein natürlicher Bestandteil der Haut – kann in volumsgebender Form direkt unter die Falten gespritzt werden. Dadurch wird die Falte gehoben und das Aussehen verjüngt
Hyaluronsäure kann auch als Mesotherapie diffus in die Haut gespritzt werden, wodurch die Haut kompakter und frischer wird. Diese Methode kommt vor allem im Dekollete-, Halsbereich und an den Handrücken zur Anwendung.

Fruchtsäurepeeling
Fruchtsäurepeeling wird vor allem bei Akne/Aknenarben, großen Poren, Pigmentflecken, sowie zur Anti-Aging Therapie angewandt.

Mikroneedling (Dermaroller)
Das Mikroneedling ermöglicht eine neue schonende Behandlung, wodurch die körpereigene Kollagenproduktion angeregt wird. Hierdurch wird eine Verbesserung der Spannkraft und eine Verfeinerung des Hautbildes erreicht. Die Haut wird verjüngt, kleine Falten verschwinden.
Angewendet wird dies bei Falten, Narben, Aknenarben, Dehnungsstreifen und zunehmendem Verlust der Spannkraft der Haut.

PRP (Eigenbluttherapie für Haut und Haare)
Es handelt sich um eine neue Technik welche zur Straffung und Regeneration der Haut, zur Behandlung von Dehnungsstreifen, sowie zur Stimulation des Haarwachstums angewandt wird.
Hierbei wird körpereigenes Blutplasma (welches in einem Spezialverfahren vom Patienten gewonnen wird) verwendet.
Das Ergebnis ist ein verblüffender Straffungs- und Regenerationseffekt der Haut.
Das Haar wird kräftiger, der Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum angeregt.
Diese Methode wird auch sehr erfolgreich zur Behandlung von Dehnungsstreifen verwendet.

Um die Ergebnisse im Gesichts- Hals- und Dekolletebereich noch weiter zu verbessern, bzw. einen rascheren Effekt zu erzielen, kann dem Blutplasma Hyaluronsäure beigemengt werden.
Dadurch kann man die positiven Effekte eines Hyaluronsäureliftings mit dem dauerhaften Effekt eines Plasmaliftings verbinden.

Auch bei der Behandlung der Haare werden dem Patientenplasma Substanzen zur Verbesserung des Haarwachstums und der Haarqualität beigemengt.

Haarlaser
Der Epilationslaser garantiert modernste Technik und ist mit einem kühlenden Handstück ausgestattet, wodurch Hautreizungen verhindert werden. Sein Licht hat eine bestimmte Wellenlänge und hohe Energie, welche die Haarwurzel verödet. Das Wachstum der Haare wird erheblich oder vollständig verhindert.
Anwendungsgebiete: Gesicht, Achselbereich, Beine, Arme, Brust, Bauch, Rücken, Bikini-Zone

Gefäßlaser
Mittels eines Diodenlasers können Gefäße durch Wärmewirkung verschlossen werden, ohne das Gewebe zu schädigen. Der Laser arbeitet wirksam und schonend.
Hiermit können kleinste Gefäße punktgenau verschlossen werden. Dies kommt bei Couperose, Blutschwämmchen und Besenreiser zur Anwendung.

Besenreiser und reticuläre Varizen (kleine Krampfadern)
Die Verödung von Besenreisern und reticulären Varizen (kleine Krampfadern) erfolgt mittels Aethoxysklerol.

Mit einer Kombination aus diesen Therapiemöglichkeiten verhelfe ich Ihnen zu einem frischeren, vitaleren Aussehen, das Ihre natürliche Schönheit unterstreicht.